Die Woltersdorfer Straßenbahn

Die Woltersdorfer Straßenbahn ist einzigartig in Deutschland. Das Streckennetz ist lediglich 5,6 Kilometer lang, damit ist dieser Betrieb einer der kleinsten weltweit. Von dieser Straßenbahn geht auch deswegen eine unvergleichliche Faszination aus. Das Engagement der Mitarbeiter ist enorm, sie retteten das Unternehmen mehrfach in schweren Zeiten.

 

All dies wird in diesem Buch dargestellt und gewürdigt. In einem detaillierten Dokumentationsteil werden alle eingesetzten Fahrzeugtypen beschrieben und abgebildet. Ausführlich wird auf die Geschichte der Straßenbahn und der Stadt Woltersdorf eingegangen. Die deutsche Teilung sorgte für einen ungewöhnlichen historischen Hintergrund. Die kleine Bahn verband nämlich das Gebiet der DDR mit der Stadt Berlin. Damit überquerte sie im Prinzip eine Staatsgrenze, denn für Berlin galten seit 1945 die Sonderrechte der Siegermächte.
Über 130 Fotografien, darunter 20 in Farbe, begleiten und verdeutlichen den Text.

Das Autorenteam besteht aus professionellen Journalisten, versierten Fachmännern und erfahrenen Fotografen. Eines sind sie alle: Straßenbahnfans.
120 Seiten mit ca. 130 Abbildungen.

   
 
 
 
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen