Die Straßenbahn in Halle

 

In der Stadt an der Saale, die im 12. Jahrhundert durch die Salzgewinnung zu Reichtum kam, fuhr am 24. April 1891 die erste elektrische Straßenbahn Deutschlands, die von Anfang an für den kommerziellen Betrieb gebaut worden war.

Laufzeit: 45 min
Bildformat: 16:9
Bestellnummer: 143
Preis: 19,95 €

Bis heute ist man der Tram treu, immerhin befördert sie im Jahr ca. 55 Mio. Fahrgäste.
Die Hallesche Verkehrs-AG (HAVAG) betreibt hier ein Meterspurnetz mit 15 Straßenbahnlinien (davon zwei Nachtlinien).Eine Besonderheit stellt die Überlandstraßenbahn der Linie 5 dar. Zu DDR-Zeiten war die Strecke nach Bad Dürrenberg die längste Straßenbahnlinie der Republik, auch heute zählt sie
mit ca.31 km zu den längsten Straßenbahnlinien Europas. Neben vereinzelten Tatrazügen verkehren hauptsächlich moderne Niederflurtriebwagen von DUEWAG und Bombardier.
Kompetente Gesprächspartner, ein Besuch im Straßenbahnmuseum und in der Hauptwerkstatt sind einige Inhalte des Films.

Laufzeit: 45 min.
Sprache: Deutsch
Bildformat: 16:9
ISBN-Nummer: 978-3-9813669-5-2