Die Woltersdorfer Straßenbahn

95 Jahre Woltersdorfer Straßenbahn

Am Anfang des vorigen Jahrhunderts stieg die Zahl der Bürger, die in Woltersdorf wohnten und in Berlin ihren Geschäften nachgingen, stetig an. Andererseits gewann der Ort Woltersdorf für die Erholungssuchenden der nahe gelegenen Großstadt immer mehr an Bedeutung. Seit der Inbetriebnahme am 17.5.1913 verbindet die Bahn auf einer 5,6 km langen Strecke die Gemeinde Woltersdorf mit dem Berliner S-Bahnhof Rahnsdorf.

Laufzeit: 52 min
Bonus: ca 5 min
Bildformat: 4:3
Bestellnummer: 120

Woltersdorf zieht mit einer wunderschönen wald- und seenreichen Gegend, den Kranichsbergen, der Woltersdorfer Schleuse und nicht zuletzt auch mit der Woltersdorfer Straßenbahn zahlreiche Ausflügler aus Berlin und Umgebung an.

Außer dem planmäßigem Betrieb mit Gotha Triebwagen hat die Woltersdorfer Straßenbahn noch einiges mehr zu bieten. Mit den historischen TW 2 und BW 24 aus dem Eröffnungsjahr, sowie dem Prototyp des Kriegsstraßenbahnwagens fährt man heute noch zahlreiche Sonderfahrten.

Einblicke in die heutige Zeit, historische Aufnahmen und Begegnungen mit Menschen, die sich noch an diese Straßenbahn aus früheren Zeiten erinnern, sind Bestandteile dieses Films. Sie wollten schon immer wissen wie ein historischer Triebwagen aufgearbeitet wird? In diesem Film sehen Sie die Restaurierung des TW 2990 aus dem Jahre 1910.


● Als Bonus sehen Sie in einer Bildershow zum Teil noch unveröffentlichte historische Aufnahmen
von Triebwagen der Woltersdorfer Straßenbahn.